Empathie-Bewegung

 

An dieser Website wird gearbeitet. Aktueller Stand: 18.6.2024. Zuerst wird diese einfache Fassung erstellt. Später wird eine moderne Website veröffentlicht.

 

Die allumfassende
Empathie-Bewegung

 

Unser Ziel

Bezogen auf den Klimawandel und die Umweltverschmutzungen und bezogen auf die "Spaltungen" in der Gesellschaft und der Menschheit ist es "5 vor 12".

Deswegen ist das Ziel dieser allumfassenden Empathie-Bewegung, auf neue und begeisternde Weise Empathie so schnell wie möglich überall anzubieten und ganz praktisch mit viel Lebensfreude lebbar zu machen. Empathie für sich selbst, Empathie im Miteinander in allen Lebensbereichen sowie Empathie für unseren Planeten. Je größer die begeisterte Bewegung, umso schneller die Verbreitung.

Diese Bewegung gibt dem Begriff "Empathie" eine tiefere Bedeutung und Wirkungskraft. "Empathie" im Sinne von "aktiver, einfühlender Suche nach optimaler positiver Resonanz in allen Bereichen". Synergie.

 

Das Mittel für die Verbreitung

Für diese Empathie-Bewegung wird auf dieser Website ein vollkommen neues tiefgreifendes und weitreichendes Konzept zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt. Ein Konzept, dass tiefer geht und umfassender ist als alles, was bisher angeboten wird: das NeuroSonanz- & Novosilienz-Metakonzept von Olaf Jacobsen. Dieses Metakonzept erlaubt neue einleuchtende, befreiende und damit begeisternde Schlussfolgerungen über unser Menschsein und unsere Gefühle. Es stellt direkt wirkende Veränderungswerkzeuge für unsere Gefühle und Stimmungen zur Verfügung. Es bietet eine klare Orientierung für unser Verhalten und lässt sich nach einer anfänglichen Umgewöhnungsphase ganz leicht erlernen und auch vermitteln. Es ist einfach und zugleich unglaublich komplex ... - eben "allumfassend".

Man muss es selbst ausprobieren und erleben, um die Tragweite auch nur ansatzweise erfassen zu können ...

Wird das Metakonzept in der Empathie-Bewegung von jedem angewendet (gelernt, gelebt, gelehrt), dann gehen wir davon aus, dass sich dadurch die Empathie-Bewegung wie von selbst reguliert. Ohne Regulation "von oben". Sondern eine natürliche Autopoiese. Selbsterschaffung und Selbsterhaltung durch energievolle Selbstregulation.

Die Wirkung wird hoffentlich sein, dass durch diese Empathie-Bewegung sich das Miteinander in allen Lebensbereichen sowie unser Umgang mit unserer Umwelt und unserem Planeten in möglichst kurzer Zeit wesentlich erneuert und verbessert und dabei eine optimale Synergie entsteht. Aber nicht durch "Zwang" oder "Druck", sondern voller Begeisterung und Freude.

Das NeuroSonanz- & Novosilienz-Metakonzept ist über viele Jahre gewachsen und konnte im Mai 2024 vervollständigt werden. Es ist wissenschaftlich nicht verifiziert. Daher ist das Metakonzept einfach ein "Angebot", ein "Modell" zur allgemeinen Orientierung und auch ein "Werkzeug" zur eigenen Weiterentwicklung - eben ein "Konzept". Keine "Wahrheit".

Zur optimalen Unterstützung dieser Empathie-Bewegung wird danach gestrebt, von Wissenschaftler:innen und Fachleuten aller möglichen Fachrichtungen eine Einschätzung dieses Metakonzeptes zu erhalten. Sobald erste Feedbacks eingetroffen sind, werden sie auf der Seite "Wissenschaft" veröffentlicht. Ebenfalls werden dort auch alle weiteren - nicht wissenschaftlichen - Feedbacks veröffentlicht.

Die Verbreitung der Inhalte des NeuroSonanz- & Novosilienz-Metakonzepts kann natürlich auch geschehen, ohne auf die Empathie-Bewegung hinzuweisen und ohne diesen Namen des Metakonzepts oder seines Urhebers zu verwenden.

Die Inhalte stehen wirklich zur freien Verwendung zur Verfügung.

 

Der Lohn

Damit alle Lust, Spaß und Freude daran haben und einen begeisternden Sinn darin sehen, sich zu engagieren und die Inhalte zu verbreiten, ist es erlaubt, diese Inhalte auch für eigene kommerzielle Zwecke zu nutzen (Coachings, Seminare, Empathie-Trainings, Podcasts, Videos, Bücher ...). So bleibt garantiert, dass man für sein Engagement einen finanziellen Ausgleich erhalten kann, wenn man das möchte.

Einzige Bedingung: Die genutzten Inhalte sollen auch weiterhin frei verfügbar bleiben, damit sich alle engagieren und sich an der Verbreitung beteiligen können.

Der Lohn für ein Engagement ist also:

- die große Verbreitung der Konzepte und Inhalte mit der erhofften Wirkung, dass sich das gesellschaftliche Miteinander und das Verhalten bezüglich Umwelt möglichst schnell verbessert.

- eine positive empathische Entwicklung im eigenen Leben (im Job, privat).

- ein selbst erwirtschafteter finanzieller Ausgleich für den eigenen Einsatz.

Natürlich gehört es genauso dazu, sich ehrenamtlich zu engagieren, wer Freude daran hat und sich das leisten kann.

 

Sponsoren

Da Olaf Jacobsen für diese Empathie-Bewegung Werbemittel einsetzen will, um so schnell wie möglich auf die Empathie-Bewegung aufmerksam zu machen, als auch die Basis-Organisation dieser Bewegung finanzieren will (Website-Gestaltung und Betreuung, Verbreitung in Sozialen Medien, E-Mail-Kommunikation, kostenfreie Lehrveranstaltungen für das Metakonzept, permanente Ausgestaltung des Metakonzepts mit weiteren kostenfreien Videoveröffentlichungen uvm.), werden Sponsoren gesucht, die diese Empathie-Bewegung durch einmalige oder monatliche Zahlungen unterstützen.

Auf der Seite "Sponsoren" werden alle Sponsoren sowie die Einnahmen & Ausgaben für die Empathie-Bewegung transparent aufgeführt. Kontaktaufnahme bitte unter Sponsoren@empathie-bewegung.com.

 

 

Verschiedene Wahlmöglichkeiten,
Teil der Empathie-Bewegung zu sein

 

1. Nur selbst nutzen und/oder verbreiten

Wer von den Sichtweisen und Instrumenten des NeuroSonanz- & Novosilienz-Konzepts begeistert ist, kann sie einfach "heimlich" nutzen und weiter verbreiten - ohne überhaupt diese Empathie-Bewegung zu erwähnen oder sich in eine der Listen eintragen zu lassen. Wir wünschen Dir viel Erfolg und Lebensfreude damit! Möge es zu einer tiefgreifenden Weiterentwicklung in unserer Gesellschaft beitragen! Das ist unser tiefster und höchster Herzenswunsch!

 

2. Eintrag in Liste

Wer diese Idee von der "Empathie-Bewegung" positiv bewertet, kann uns öffentlich unterstützen, indem man sich damit einverstanden erklärt, dass der eigene Name mit Ortsangabe und eventuell Berufsbezeichnung auf dieser Website in der Liste aller "Mitspieler" veröffentlicht wird.

Wer möchte, kann in dieser Liste zusätzlich kostenfrei auch einen Link zu seinen eigenen Empathie-Angeboten eintragen lassen. Sende eine E-Mail mit deinem Einverständnis an Eintrag@empathie-bewegung.com.

 

3. Integration des Metakonzepts in die eigenen Angebote

Wer das Metakonzept aktiv nutzt und es in seine eigenen beruflichen Angebote einbaut, kann dabei auf diese Empathie-Bewegung hinweisen, damit das Klientel sich selbst darüber informieren und sich evtl. ebenfalls engagieren kann, das NeuroSonanz- & Novosilienz-Metakonzept kennenzulernen, umzusetzen und zu lehren. In diesem Fall kann man sich in die Liste der Empathie-Anwender eintragen lassen (siehe auf der Seite aller Mitspieler). Dieser Eintrag ist aber nicht von der Integration des Metakonzepts abhängig. Es genügt schon, wenn man sich in seinen Angeboten allgemein der "Empathie" zuwendet.

 

4. Integration des Metakonzepts in die eigene Organisation

Wenn Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Unternehmen, Kliniken, Vereine, Soziale Einrichtungen, politische Vereinigungen etc. sich in das Metakonzept selbstständig einarbeiten (oder von einem Empathie-Trainer eingearbeitet werden), können sie sich ebenfalls in die Liste alle Mitspieler eintragen lassen.

 

5. Empathie-Trainer:innen

Wer sich so intensiv in das NeuroSonanz- & Novosilienz-Metakonzept eingearbeitet hat, dass er es seiner eigenen Einschätzung nach sehr gut vermitteln kann und als Trainer:in aktiv wird, kann sich in die Liste der Trainierenden eintragen lassen (Mitspieler).

 

6. Mitarbeiter:innen der Empathie-Bewegung

Wer sich in der Basis-Organisation dieser Bewegung engagiert, kann in die Liste der Mitarbeiter:innen eingetragen werden (Mitspieler).

 

7. Sponsorin als finanzielle Unterstützerin der Empathie-Bewegung

Wer die Empathie-Bewegung finanziell unterstützt, kann sich in die Liste der Sponsoren eintragen lassen. Wer dies nicht möchte, dessen Betrag wird in der Liste alle Einnahmen als "Anonyme Unterstützer:in" geführt.

Unterstützungsmöglichkeiten:

- über PayPal an die E-Mail-Adresse pay@empathie-bewegung.com

- Überweisung an Olaf Jacobsen, IBAN DE29 6009 0800 0100 6866 70,

BIC-Code: GENODEF1S 02, Verwendung: "Empathie-Bewegung"

 

Hier geht´s zum NeuroSonanz- & Novosilienz-Metakonzept

 

zurück nach oben
 

© Copyright 2024 Olaf Jacobsen        Impressum | Sitemap | Datenschutz